Kinder- und Jugendhaus Chilli

So funktioniert das Haus

Allgemeine Infos zur Einrichtung

Das Chilli ist ein kostenloses Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren:
Ab Schuleintritt kannst du nachmittags zu den Öffnungszeiten vorbeikommen -
allein oder mit Freundinnen und Freunden.

 

Du entscheidest selbst, wann du das Haus besuchst, was du machst und wann du wieder gehst.

 

An manchen Tagen gibt es besondere Aktionen - welche erfährst du im Monatsprogramm.
Du kannst mitmachen - musst aber nicht.
Wir sammeln regelmäßig Ideen - du kannst also selbst Vorschläge machen und mitbestimmen, was im Chilli passiert.


Wenn du Spielgeräte nutzen möchtest, gibst du ein Pfand (Schlüssel, Mütze, ...) ab und leihst die nötigen Dinge (z.B. Tischtennisschläger oder Kickerball) aus. Später tauscht du alles zurück.

An der Bar kannst du auch deine Wertgegenstände abgeben, dort sind sie gut aufgehoben.
An allen anderen Orten bist du selbst für deine Sachen verantwortlich - und auch nur für deine eigenen ; )

 

Natürlich gibt es an der Bar auch ein paar Kleinigkeiten für den kleinen Hunger oder Durst - dafür brauchst du etwas Taschengeld. Obst, Gemüse und Brot bekommen wir geschenkt - das gibt's kostenlos, genauso wie Wasser und Tee.

 

Damit sich alle wohlfühlen, gibt es ein paar Regeln - z.B. soll niemand beleidigt werden, Nikotin, Alkohol und Drogen haben bei uns nichts zu suchen und wir möchten, dass du sorgsam mit der Einrichtung umgehst.

 

Wir - das sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - also die Erwachsenen, die im Chilli die Verantwortung haben und ein Ohr für deine Fragen haben. Jeden Tag sind mindestens zwei Personen vom Team im Haus.

 

Andere Erwachsene - z.B. Eltern oder Großeltern - können am Dienstag Nachmittag das Chilli anschauen oder mit dir gemeinsam Zeit hier verbringen. An den anderen Tagen ist der Treff nur für Kinder und Jugendliche.

 

Neugierig geworden?
Dann schau einfach mal (wieder) vorbei!

 

 

Das Kinder- und Jugendhaus Chilli wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden.
Der CVJM Dresden e.V. ist der Träger der Einrichtung.